Business

Grüßen in Coronazeiten
Es geht um das Grüßen. Grüßen ist die einfachste Form der Wahrnehmung und bisher haben wir oft mit einem kleinen Lächeln gegrüßt, zum Beispiel wenn jemand im Gespräch ist und man nicht stören will. Doch nun zeigt uns die Mund-Nasen-Maske kaum, ob wir angelächelt werden.

Was tun mit dem Handschlag? Begrüßen in Coronazeiten
Geht es Ihnen auch so? An das Tragen der Mund-Nasen-Maske hat man sich ja schon mehr oder weniger beim Einkaufen gewöhnt, doch wie gehe ich im Business bei der Begrüßung mit der Maske und dem fehlenden Handschlag um? In meiner neuen Kolumne geht es um den Handschlag. Was tun in Coronazeiten?

Ist das 'Sie' noch zukunftstauglich - Anrede heute und in der Zukunft
Du oder Sie? Ist man in den sozialen Medien unterwegs, ist das 'Du' die normale Anrede, auch bei XING wird das 'Du' als die Anrede der Zukunft gesehen. Ist das wirklich so? In diesem Artikel schaue ich dem 'Du' und dem 'Sie' ein wenig über die Schulter.

Zu spät kommen, auch im Onlineseminar
Ob im realen Seminarleben oder auch bei Onlineseminaren. Was mache ich wenn ich spät dran bin. Wie verhalte ich mich richtig?

Schon bei der Begrüßung kann einiges schiefgehen
Ein Bericht in der Hannoversche Allgemeine Zeitung über einen Vortrag vor den Studierenden der FOM Hochschule, vor der Corona Pandemie. Bei diesem 2-stündigem Vortrag sprachen wir über den ersten Eindruck, die Körperhaltung, das Outfit, die Begrüßung und dem Smalltalk. Es war wieder einmal eine tolle und aktive Runde! Vielen Dank für die Einladung.

Businesskleidung? Finde ich im Schlaf!
Vielen Dank an Franz-Josef Baldus für dieses tolle Video, das er in Zusammaenarbeit mit dem Marketing-Club Köln-Bonn erstellt hat.